Hauptverein Vorstands Statement zur Corona Pandemie

Liebe Mitglieder des VfL Tegel,

Die Bundesregierung, das Land Berlin wie auch sämtliche Sportverbände haben es sich zum Ziel gesetzt, die Ausbreitung des Corona Virus durch massive Maßnahmen zu verlangsamen. Zu diesen Maßnahmen zählen vor allem die Vermeidung einer Vielzahl der sonst üblichen sozialen Kontakte in unserer Gesellschaft. Auch der VfL Tegel muss und wird hierzu seinen Beitrag leisten. Wir bitten Euch alle um Verständnis.

Konkret hat das Präsidium folgenden Beschluss gefasst:

1. Unser Sportbetrieb wird weitgehend eingestellt. Nähere Informationen hierzu erhaltet Ihr über Euren Abteilungsvorstand, Übungsleiter und Trainer.

Es werden auch unsere KSA Kurse mit sofortiger Wirkung eingestellt. Auch hier werden die Teilnehmer der Kurse unmittelbar unterrichtet.

2 Ebenfalls ist der Betrieb des Vereinsheims betroffen. Es ist ab sofort für den Publikumsverkehr geschlossen. Konkret bedeutet dies:

a. Unsere Geschäftsstelle ist weiterhin besetzt, kann aber grundsätzlich nicht mehr persönlich besucht werden. Alle Anfragen an die Geschäftsstelle bitte ich per Mail oder per Telefon zu richten.

b. Die Kegelbahn ist ebenfalls geschlossen. Die Kegelgruppen werden entsprechend benachrichtigt, auch hinsichtlich der Vergütung ausgefallener Kegeltermine.

c. Das Sportcasino wird geschlossen.

d. Für Veranstaltungen aller Art stehen die Räumlichkeiten unseres Vereinsheims nicht mehr zur Verfügung. Für Treffen und Sitzungen unserer Vereinsorgane, die für die Organisation des Vereins zwingend erforderlich sind, können unter Berücksichtigung aller erforderlichen Hygienemaßnahmen nach Rücksprache mit dem Präsidium Ausnahmeregelungen gefunden werden.

3. Alle oben genannten Einschränkungen beim VfL Tegel gelten zunächst bis zum 14. April 2020. Sobald dem VfL Tegel neuere Informationen vorliegen, werden wir über die Aussetzung oder gegebenenfalls auch Verlängerung dieser Einschränkungen kurzfristig entscheiden und informieren.

4. Unsere für den 27. März 2020 geplante Mitgliederversammlung wird auf unbestimmte Zeit verschoben. Wir hoffen, die Versammlung im Mai oder Juli stattfinden zu lassen. Auch hier werden wir rechtzeitig informieren. Wir werden bis dahin auf Basis des vom erweiterten Präsidium einstimmig auf seiner Sitzung am 5. März 2020 zugestimmten Haushaltsplans arbeiten.

5. Unsere Veranstaltung „Tanz in den Mai“ wird abgesagt. Bereits gekaufte Tickets werden selbstverständlich erstattet.

Liebe Mitglieder, die Situation ist nicht nur für den VfL Tegel völlig neu, sondern hat es bisher auch in ganz Deutschland in dieser Form noch nicht gegeben. Wir hoffen alle, dass die für jeden einzelnen sicherlich unangenehmen Einschränkungen in seinem privaten Leben und bei seinen sozialen Kontakten tatsächlich dazu beitragen können, dass der Corona Virus sich langsamer ausbreitet, um unsere Gesundheitssysteme nicht zu stark zu belasten. Dies sollte uns wichtig genug sein, für einen hoffentlich absehbaren Zeitraum auf Aktivitäten zu verzichten, die für uns natürlich auch hohe Bedeutung haben und letztlich auch die Grundlage für den VfL Tegel darstellen.

Friedhelm Dresp

Präsident

Teilen